Bernd Kistenmacher

Goldschmiedemeister

Ich stelle mich vor

Ich bin ein Goldschmied mit klassischer Ausbildung und Meisterbrief.

Das Handwerk habe ich in allen Varianten kennengelernt und an meine
Auszubildenden und Gesellen weitergegeben.

Nach fast 30 Jahren in Schwerte habe ich meine Werkstatt nach Ense verlagert.

Der Vorteil ist, dass ich nun von zu Hause aus arbeite und mich voll auf jeden
einzelnen Kunden und seine Wünsche konzentrieren kann.

Arbeitsweise

Meiner Kundschaft biete ich einen umfassenden Service an.
Meine Arbeitsweise zeichnet sich dadurch aus, dass ich individuelle Kunden-
wünsche vom Entwurf bis zur Anfertigung realisiere.
Von informativen Gesprächen per Telefon über Versendung von Skizzen per E-Mail bis hin zu Hausbesuchen bzw. Treffen an einem Ort Ihrer Wahl
entwickeln wir gemeinsam den Schmuck, den Sie sich wünschen.

Feedback

Die Reaktionen meiner Kunden sind durchweg positiv.
Machen auch Sie einen Termin und kommen Sie in den Genuss, von zu Hause aus Ihren ganz persönlichen Schmuck kreieren zu lassen.

Ich freue mich auf Sie.

Wussten Sie schon?

Die Verwendung von Schmuck geht auf die Anfänge der Menschheit zurück: Neueste Forschungen weisen darauf hin, dass Menschen sich bereits vor 100.000 Jahren mit Muscheln schmückten - mindestens 25.000 Jahre früher als bislang angenommen. Halsschmuck in Form sowohl von einfachen als auch schon mehrgliedrigen Halsketten ist bereits aus der Altsteinzeit belegt (vgl. Jungpaläolithische Kleinkunst). Die Menschen der Steinzeit arbeiteten ihre Halsketten aus Muschel- und Schneckengehäusen, Tierzähnen, Fischwirbeln und Perlen. Anhänger wurden aus Knochen, Steinen und auch bereits aus Bernstein gearbeitet.

Kontakt

Bernd Kistenmacher
Goldschmiedemeister

Lerchenweg 7
59469 Ense / Werl
Deutschland

Telefon: 02938 485292
Mobil: 0171 942 3427

Öffnungszeiten siehe unten

Montag - Freitag 10 - 18 Uhr
Samstag 10 - 14 Uhr

immer möglichst mit telefonischer Absprache